Neues Format in der 98: SPD im Kiez!

Veröffentlicht am 03.01.2018 in Abteilung

Gleich zu Jahresbeginn wollen wir ein neues Format ausprobieren. Nach dem Mott "Unser Kiez soll schöner werden!" fordern wir unsere Abteilungsmitglieder dazu auf, uns von konkreten Problemen in ihrer Nachbarschaft zu berichten, um gemeinsam Lösungen zu finden.

Immer wieder wurde in den letzten Monaten von Genossen bemängelt, dass es ihnen nicht möglich ist, sich in den bewährten Formaten der SPD zu engagieren. Sie können oder wollen sich nicht regelmäßig in Abteilungssitzungen begeben oder fühlen ihre Themen dort nicht ausreichend vertreten. In diesem Zusammenhang wurde auch der Mangel an digitalen Beteiligungsmöglichkeiten angemerkt. 

Gleichzeitig haben wir in den vergangenen Wahlkämpfen von vielen Bürgern die Beschwerde vernommen, dass wir nur im Wahlkampf vor Ort wären. Das stimmt zwar nicht, aber dennoch muss es eine Ursache für dieses Gefühl geben. Wenn wir dann bei den Bürgern nachgefragt haben, was ihnen konkret am Herzen liegt und wo sie sich eine Veränderung wünschen, ging es ganz häufig nicht um die große Politik, sondern um Probleme vor Ort, wie z.B. Straßenschäden, Vermüllung, kaputte Spielgeräte, gefährliche Verkehrssituationen oder eingeschlafene Bürgerinitiativen. Oft konnten wir so kurzfristig am Stand nichts unternehmen, sondern nur auf diese oder jene Behörde hinweisen. Aber auch das stieß stets auf positive Resonanz. Häufig hörten wir von den Problemen auch zum ersten Mal, was auch nicht verwunderlich ist, wer kennt sich schon auf den Wegen jenseits der Arbeits- und Einkaufsrouten aus?

In unserem Workshop im November 2017 haben wir dann begonnen neue Konzepte und Tätigkeitsfelder für unserer Abteilungsarbeit zu entwickeln. An den Workshopergebnissen wurde unterdessen weitergearbeitet. Ein erstes Ergebnis ist unser:

KUMMERKASTEN

Hier könnt ihr Genossen euch melden, wenn euch ein Problem in eurer Nachbarschaft auffällt oder es an euch herangetragen wird. Wir werden dann darauf reagieren. Entweder werden wir selbst aktiv und bearbeiten das Problem direkt in unserer Abteilung oder wir leiten es an unsere Vertreter im Abgeordnetenhaus und der BVV weiter. In vielen Fällen können wir auf unsere zahlreichen Experten zurückgreifen, denn in der 98 versammelt sich jahrzehntelange Erfahrung in politischer Arbeit auf vielen Ebenen.  

Zu diesem digitalen Angebot werden sich weitere Formate gesellen, die wir im Frühjahr vorstellen wollen. Wir hoffen damit einerseits präsenter in unserem Abteilungsgebiet zu sein und andererseits es vielen Genossen leichter möglich zu machen, sich an unserer politischen Arbeit zu beteiligen. Wir freuen uns auf eure Anfragen und Ideen!

 

KOSTENLOSE RECHTSBERATUNG

Die SPD Wilmersdorf-Nord bietet  jeden 2. Mittwoch im Monat für Fragen des Miet-, Familien- und Arbeitsrechts eine kostenlose Beratung an.

Die Termine:

Mittwoch, 06.03.2018, 17:30 - 18:30 Uhr

Mittwoch, 11.04.2018, 17:30 - 18:30 Uhr

Mittwoch, 09.05.2018, 17:30 - 18:30 Uhr

Mittwoch, 13.06.2018, 17:30 - 18:30 Uhr

Ort: SPD-Laden in der Kita Aventura, Nikolsburger Platz 6, 10717 Berlin (U-Bahnhof Hohenzollerndamm).

SPD im Kiez!

Unser Kiez soll schöner werden. Dafür brauchen wir eure Hilfe. Was gilt es zu verbessern, was ist vielleicht kaputt oder beschädigt. Schreibt uns hier. Wir werden aktiv oder leiten eure Anfragen an Abgeordnete, BVV oder Behörden weiter. 

Counter

Besucher:276478
Heute:49
Online:1

SPD-Fraktion Berlin

SPD-Fraktion Berlin

Für uns im Abgeordnetenhaus


FRANZISKA BECKER

Link zum Wahlkreisbüro von Franziska Becker

Link zu den Terminen ihrer Bürgersprechstunden

Link zu "Politik und Biographie" - Autorenlesungen in Franziska Beckers Wahlkreisbüro
 

Für uns in der BVV

Brigitte Hoffmann

 

 

Mitglied werden!

Mitglied werden!